Protagonisten
 

Michael Gienger
Jahrgang 1964, begann schon als Kind, systematisch Mineralien zu sammeln. Ein persönliches Erlebnis mit der Heilkraft der Steine weckte schon früh das Interesse an der Steinheilkunde, zu deren Entwicklung er ab 1988 einen wesentlichen Beitrag leistete. Gemeinsam mit Freunden gründete er in Stuttgart die erste Forschungsgruppe Steinheilkunde, später den Steinheilkunde e.V. (1995), die Cairn Elen Lebensschulen (1997), das Cairn Elen Steinheilkunde-Netzwerk (1998) und schließlich die Edition Cairn Elen bei Neue Erde (2000).
Als Autor veröffentlichte er bislang zwanzig Publikationen zum Thema Heilsteine in insgesamt zwölf Sprachen. Aktuell arbeitet er mit einem zwölfköpfigen Team an seinem größten Werk, dem Neuen Lexikon der Heilsteine. Achtsamkeit und Verantwortung waren die Motive, die Michael Gienger 2005 zu seinem Engagement für Fair Trade im Mineralien- und Edelsteinhandel und 2009 zur Gründung des Fair Trade Minerals & Gems e.V. führten.
www.michael-gienger.de  www.lexikon-der-heilsteine.de

 

Wolfgang Hahl
hat mit dem im Jahr 2002 gegründeten Zentrum der Erdenhüterkristalle auf der Schwäbischen Alb einen weltweit einmaligen Kraftort geschaffen, in dem mit die größten Riesenkristalle der Welt zu natürlichen Kraftplätzen formiert wurden und dort Menschen in spirituellen und alternativen Heilmethoden unterrichtet werden.
Nach 25 Jahren Lehrtätigkeit und Abhalten von Seminaren zu unterschiedlichsten Schwerpunkten  und Methoden energetisch-spiritueller Heilweisen widmet er sich nun seit mehr als zehn Jahren vorrangig der Erdheilung, zu der er ein europaübergreifendes Netzwerk von Erdenhüterkristallen aufbaute und bisher schon mehrere tausende Menschen in die von ihm entwickelte energetische Arbeit mit Heilsteinen und Riesenkristallen zur Erdheilung einführte.
Dabei baut er unterstützend auf die verstärkende Wirkung von weltweit seltensten Erdenhüter-Kristallen, die ihm aus der ganzen Welt auf mystischste Art und Weise über 20 Jahre lang zugeführt wurden. Ihm geht es vor allem darum, spirituell suchenden Menschen wirksame und praktikable Werkzeuge in die Hand zu geben, um undogmatisch aber effektiv, zur Landschafts- und Erdheilung beizutragen. Ob als Autor, als Lehrender oder als Dienender folgt dabei Wolfgang Hahl konsequent seinem inneren geistigen Auftrag, den er vor vielen Jahren in einer Vision erhielt, als ihm während einer Meditation der Geist von Mutter Erde erschien und ihn darum bat, sich für eine globale Erdheilung im großen Stil unter Verwendung der Erdenhüter-Kristalle einzusetzen.
www.erdenhueter-kristalle.de

 

Donald Freeman Jaskolla
Jahrgang 1960, ist  seit über 20 Jahren Meditationslehrer, geistiger Heiler und internationaler Trainer für die Arbeit mit Vogel-Cut- Kristallen. Er gibt Seminare u.a. zu den Themen Engel, Kristalle, Geistiges Heilen und Meditation, ist Organisator von Heilprojekten für die Erde und leitet die Schule für Herzmystik.
Dr. Marcel Vogel übertrug die Ausbildungsarbeit und den Vertrieb von Vogel Cut Kristallen an seinen Schüler Ron Carson (USA). Donald Freeman Jaskolla wurde von ihm und Gudrun Laves (Deutschland) intensiv ausgebildet und als der offizielle Trainer für die Kristallarbeit in Europa zertifiziert.
Kernpunkt seiner Arbeit ist, im Menschen eine Öffnung des Herzens zu initiieren, die als Schlüssel für jede Technik und jeden spirituellen Weg gesehen wird. Donald Freeman Jaskolla sieht sich selbst als spirituellen Wegbegleiter für Menschen und versucht, mit seinem Wissen und seinen Möglichkeiten Hilfestellung zu geben, das spirituelle Potential im Menschen herauszubilden.
www.angelos-zentrum.de

 

Herbert Lukas Kohlweg
Jahrgang 1960, lebt und arbeitet als Kunsthandwerker, Energiebaumeister und Energethiker in Klagenfurt. Energethiker, ein Bindewort aus Energie und Ethik, bezeichnet das staatlich anerkannte Berufsbild des Energiearbeiters in Österreich. Nach Ausbildungen zum Metallbauer, in der Goldschmiedekunst und einem Designstudium unternahm er ausgedehnte Studienreisen durch Europa, Nordafrika und den Vorderen Orient, um den Umgang mit Energie in der Heilbau-und Sakralkunst in den verschiedenen Kulturen zu erforschen.
Neben eigenen langjährigen Studien zu Heiliger Geometrie, zur Energetik von Tempelbauten und zum menschlichen Energiesystem war es vor allem auch die zehn Jahre währende Ausbildung bei Frank Alper, dem Altmeister Atlantischer Kristallheilkunde, die ihn zu einem Spezialisten sowohl für die Entwicklung und den Bau zeitgemäßer Energie-Kristallheilgeräte, für die Planung und Gestaltung sakraler Räume nach den Prinzipien der heiligen Geometrie, als auch für die praktische Arbeit am Energiekörper des Menschen selbst werden ließen.
www.lukas-equipment.de

 

Mag. Dr. rer.nat Walter Medinger
Jahrgang 1959,war nach dem Studium der Chemie an der Universität Wien und an der Johannes-Kepler-Universität Linz wissenschaftlich tätig. Seine Dissertation galt der Wechselwirkung von Biomolekülen mit zirkular polarisierten Wellen. Dr. Medinger ist u.a. Mitglied des österreichischen Umweltrates, in verschiedenen Fachgremien und in einem internationalen Arbeitskreis für Biophysik, außerdem Wissenschaftlicher Leiter des Internationalen Instituts für EMV-Forschung IIREC, Dozent und Seminarleiter sowie gerichtlich zertifizierter Sachverständiger mit dem Schwerpunkt biophysikalischer Wirkungen elektromagnetischer Felder.
Schon während seines Studiums erkannte er, dass die Lehrwissenschaft in wesentlichen das Leben und die Gesundheit betreffenden Fragen einen „blinden Fleck“ aufweist. Stets suchte er darauf wissenschaftliche Antworten und fand sie in den Erkenntnissen führender internationaler Wissenschaftler, denen sich die westliche Wissenschaftskultur erst allmählich öffnet. In seiner Arbeit vermittelt er diese Erkenntnisse und setzt sie in messtechnischen und biophysikalischen Anwendungen um.
www.iirec.at

 

Dipl. Geologe Michael Vogt
Als Naturkundler und Mineralienhändler  eher  skeptisch- zurückhaltend, sah sich Michael Vogt im Laufe seiner mehr als 30-jährigen Arbeit mit Mineralien und Edelsteinen zunehmend veranlasst, sich mit dem Thema Steinheilkunde auseinanderzusetzen.
„In den letzten Jahren bekam ich öfter erstaunliche Rückmeldungen von meinen KundInnen, denen es nach der Anwendung von entsprechenden Steinen viel besser ging. Daher wollte ich versuchen, die Wirkung von Steinen auf den menschlichen Körper wissenschaftlich nachzuweisen und habe mit einem Diagnose-Gerät, das mit modernster Computertechnik auf der Grundlage der auf TCM  fußenden Energielehre arbeitet, endlich eine Möglichkeit gefunden, die Wirkung von Steinen auf den Menschen zu demonstrieren.“
Im Handel mit Mineralien achtet Michael Vogt besonders auf einwandfreie Qualität und ist aktiv für Projekte des Fair Trade engagiert. Seine internationalen Handelskontakte erlauben es ihm, immer wieder schöne, besondere Edelsteine, seltene Mineralien und Fossilien anzubieten.
www.geo-expert.de